Abhörsichere Räume

Neulich traf sich Bundeskanzler Olaf Scholz mit seinen wichtigsten Ministern im abhörsicheren Raum.

Wie die BILD-Zeitung berichtete, waren neben Scholz der Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD), Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) anwesend. Es ging dabei um die Lieferung von Marschflugkörpern vom Typ Taurus an die Ukraine. Scholz äußerte seine Bedenken, dass falsch programmierte Raketen Ziele in Russland treffen und damit eine neue Eskalationsstufe zur Folge haben könnten.

Was lernen wir daraus?

Mit Politikern darin ist kein Raum abhörsicher!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.